Queeramnesty Schweiz ist in der Deutschschweiz aktiv und deutschsprachig. Daneben gibt es in vielen Regionen ehrenamtliche Amnesty-Gruppen, die zu Geschlechtsidentität und sexueller Orientierung arbeiten.

Amnesty LGBTI Genève

Fondé en 1998, un an après Queeramnesty, Amnesty LGBTI Genève s’engage en Suisse romande en français et en anglais pour les droits humains liés à l’orientation sexuelle et l’identité de genre. Il se mobilise primairement par l’intermédiaire des Actions urgentes pour défendre des cas précis via les pétitions, les lettres, les campagnes de solidarité et de sensibilisation, les plaidoyers auprès des gouvernements et des institutions ainsi que via des stands d’information. Il participe en outre au défilé de chaque Pride romande. Sa localisation lui permet de bénéficier des lieux emblématiques et des institutions de la Genève internationale pour son action.

Gegründet 1998, ein Jahr nach Queeramnesty, setzt sich Amnesty LGBTI Genève auf Französisch und Englisch in der Westschweiz für die Menschenrechte im Zusammenhang mit sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität ein. Sie mobilisiert vor allem durch Urgent Actions zu konkreten Fällen durch Petitionen, Briefe, Solidaritäts- und Sensibilisierungskampagnen, Lobbyarbeit bei Regierungen und Institutionen sowie durch Informationsstände. Sie nimmt auch an der Parade jeder Pride in der Westschweiz teil. Ihre Lage in der internationalen Stadt der Menschenrechte erlaubt es, emblematische Orte und Institutionen in seine Aktivitäten zu involvieren.

Webseite

Facebook

Twitter

Instagram